13. Februar 2020

Hyrien Tournaments

Wir präsentieren Hyrien Tournaments!
Unsere verbesserte Version von den Minecraft Projects sind jetzt für alle Nutzer erreichbar. In der Dienstleistung sind nun Tuniere und Projekte enthalten, welche auch über mehrere Spiele veranstaltet werden können. Das ganze läuft mit einer komplett neuen Struktur und einem Preisgeld für ein gewonnenes Tunier oder Projekt!

Tuniere besuchen
Hyrien Incorporated

Welcome to your future.

Richtig, deine Zukunft. Hast du dich jemals gefragt, was hinter deinen täglichen Aktivitäten passiert? Jemals überlegt, wohin der Abfall geht, welchen du in den Papierkorb wirfst? Diese Fragen und mehr über deine Umwelt beantworten wir hier.

icon-future
image-plastic-oceans image-credit-card

Wir alle tragen dazu bei.

Es gibt zwei Gründe, warum Kunststoff in die Ozeane gelangt, Diese sind die Faulheit der Menschen und das Geld der Deponien.

Hast du das Papier deines Kaugummis nie in den Müll geworfen, sondern es einfach in die Welt geworfen? Wahrscheinlich hast du dies oder andere Dinge schon einmal getan. Dieses Papier fliegt herum in der weiten Welt, bis es in der Kanalisation landet oder direkt in einen Fluss, der in ein Meer fliesst.

Mehrmals im Monat gibt es Beträge in den Meldungen gegen Deponien, in denen die Deponien illegal Abfälle in die Ozeane abführen und somit Geld sparen. Zu diesem Zweck können Plastiksäcke mit dem Wind auf einem LKW wegfliegen, was auch die Deponie wieder spart.

Der Plastik in den Ozeanen zerfällt sehr langsam und muss bis zu 600 Jahre regenerieren, je nachdem, welches Produkt sich im Ozean befindet. Diese Plastikhalter oder Plastiktüten können Lebewesen essen oder sich darin aufdrängen. Durch diesen Weg können Lebewesen sterben.Aber nicht nur Tiere sind betroffen, auch wir Menschen. Durch den Zerfall des Kunststoffes in den Ozeanen werden Mikrokunststoffe gefunden, die heute auch in unserem Trinkwasser zu finden sind. Wir trinken oder essen diesen Mikrokunststoff im Nachhinein. Laut einer Studie isst ein Mensch eine Kreditkarte in der Woche. So kommen wir am Ende des Jahres etwa einen Viertel Kilogramm Plastik.

Ist dir das jemals durch den Kopf gegangen? Wahrscheinlich nicht. Auch du kannst heute etwas bewirken, denn je mehr Leute die Dinge ändern, desto weniger Plastik in den Ozeanen landet und desto weniger Kreaturen, egal ob Tiere oder Menschen daran sterben. Unterstütze Organisationen wie Sky Ocean Rescue oder 4ocean. Animiere Freunde zu dieser Seite Hyrien.com/leaf und ändert zusammen etwas.

Deine Zukunft hängt von dir und deinen Mitmenschen ab.

Projekt Leaf von Hyrien Inc.

Mehr über Plastikverbrauch und mehr hier bei Hyrien Incorporated.